1. – 4. Schuljahr

Magazin

Hinweise zu den Materialien

Bernd Jäger
Kartei: Wurfstationen und Wurfspiele
Werfen lernen Kinder nur durch Werfen. Daher ist es wichtig, immer wieder Gelegenheiten zu schaffen, das Werfen zu üben, und zwar auf möglichst vielfältige und motivierende Weise. Denn viel Variation kann den Spaß am Werfen steigern: Werfen über und auf Hindernisse, aus unterschiedlichen Entfernungen, allein, zu zweit oder in der Gruppe und vor allem mit verschiedenen Materialien: Softspeere, Schweifbälle, Gummiringe, Wuselbälle, Heulerbälle, Softbälle und viele andere Wurfgeräte mehr. Diese birgen im Gegensatz zum „alten Wurfgerät Schlagball auch eine geringere Verletzungsgefahr.
Bei allen Wurfspielen und -übungen dieser Kartei lässt sich der gerade Wurf trainieren, und es kann zwischen den aufgezählten Wurfgeräten ausgewählt werden. Wichtig ist, dass die Wurfgeräte ein Mindestgewicht von 80 Gramm haben. Der Wuselball bietet außerdem den Vorteil, dass er an der Landestelle liegen bleibt, was die Organisation vereinfacht. Die Besonderheit des Heulers ist, dass er durch unterschiedlich laute Pfeiftöne unmittelbar Rückmeldung über die Qualität des Wurfes gibt. Für die Hinführung zum Speerwurf bietet sich der Softspeer an. Wurffehler (z.B. eine leichte Drehung) wirken sich unmittelbar auf die Weite aus.
Die Karteikarten lassen sich ab der 1. Klasse einsetzen: Die vier Wurfstationen enthalten Übungsformen, die im Stationsbetrieb oder auch separat durchgeführt werden können. Das Spiel „Sprintwerfen eignet sich aufgrund des schnellen Aufbaus als Einstiegs- oder Abschlussspiel. Bei den übrigen drei Spielideen benötigt der Aufbau etwas mehr Zeit; sie können als Hauptteil einer Einzelstunde oder als längeres Abschlussspiel eingesetzt werden.
Der Schlagwurf steht bei allen Spielen und Übungen im Mittelpunkt. Hier ist es hilfreich, den Kindern Tipps (langer Arm, Vorsetzen des Gegenbeins etc.) zum richtigen Wurf zu geben. Ob aus dem Stand oder mit Anlauf geübt wird, spielt zu Beginn keine Rolle wichtig ist, die Kinder zum Werfen zu motivieren.
Ina Thieme:
Vom Laufen, Springen und Werfen zur Leichtathletik.
Kompakte Unterrichtsreihen Klasse 14.
Berlin: Cornelsen 2018.
Mit Kraft, Technik und Augenmaß Wurfarten entdecken, ausprägen und anwenden ist das Thema des Bausteins „Werfen dieser spielbetonten, kompetenzorientierten Unterrichtsreihe. Neben allgemeinen Wurferfahrungen liegt der Schwerpunkt auf der Erprobung des Bewegungsablaufs beim Schlagwurf. Vom Kennenlernen und Ausprobieren verschiedener Wurfgegenstände bis hin zum Werfen aus dem Anlauf werden aufeinander aufbauende Stunden beschrieben, in denen die Kinder kooperativ die zu erlernenden elementaren Bewegungsformen erarbeiten und spielerisch zu selbstständigem kompetenzorientiertem Lernen im Sportunterricht angeregt werden. Ergänzende Vorschläge zur Variation einzelner Spielformen ermöglichen es, zu differenzieren und die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen der Kinder zu berücksichtigen. Mit einem knappen Theorieteil zur Kompetenzorientierung und kindgerechten Skizzen und Kopiervorlagen liegt ein Buch vor, das Lust darauf macht, Kindern die Freude an der Leichtathletik zu vermitteln.
Uta Lindemann
Stephan König/Klaus Roth (Hrsg.):
Ballschule in der Primarstufe.
26 komplette Unterrichtseinheiten für die Klassen 1 bis 4.
Schorndorf: Hofmann 2014.
Band 1 der Reihe „Sportstunde Grundschule orientiert sich am Ballschulkonzept der Heidelberger Ballschule und dessen Grundphilosophie „Vom Allgemeinen zum Spezifischen: Auf einer ersten Stufe (überwiegend Klassen 1 – 2) werden Basiskompetenzen aufgebaut, um auf einer zweiten Stufe (überwiegend Klassen 3 – 4) ein Repertoire an generalisierbaren, übertragbaren Lösungen für sportspielgerichtete Teilspezialisierungen hinzuzufügen. Der sportspielübergreifende Aufbau von Basiskompetenzen garantiert später ein schnelles und effektives Lernen in allen großen Sportspielen. Für die Klasse 4 werden auf einer...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen