1. – 4. Schuljahr

Andrea Menze-Sonneck Julia Reckermann

Hinweise zu den Materialien

Karteikarten: Märchenpyramiden
Die Karten zeigen, wie bekannte Märchenszenen als Gruppenpyramiden nachgebaut werden können. Ihr Einsatz setzt eine Einführung in die Akrobatik und die Kenntnis der Sicherheitsregeln voraus, denn die Kinder müssen selbstständig überlegen, wie die Pyramiden auf- und abgebaut werden. Zur Veranschaulichung des Ablaufs einer gemeinsamen Aufführung werden die Karten in der Halle aufgehängt.
Stationskarten: Winter Olympics
Mit diesen Karten kann ein bilinguales Projekt zum Thema Winter Olympics im Sportunterricht durchgeführt werden. Die Unterrichtssprache sollte Englisch sein. Vorab können die Karten im Englischunterricht zur Vorentlastung des Wortschatzes genutzt werden. Dabei erschließen die Kinder die Bedeutung der Wörter und Sätze anhand der Bilder.
Johannes Mayer/Barbara Geist/Almut Krapf (Hrsg.) (2018):
Varieté der Vielfalt.
Ästhetisches Lernen in Sprache, Spiel, Bewegung, Kunst.
Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
Der reichhaltige Band beinhaltet Beiträge des gleichnamigen hochschuldidaktischen Projekts, welches die Herausgeberinnen und Herausgeber erstmals 2018 im Lehramtsstudium der Universität Leipzig durchgeführt haben. In fünf Teilen Grundlagen, Sprache, Spiel, Bewegung, Kunst eröffnet der Band das Feld einer inklusiven ästhetisch-künstlerischen Bildung, mit Grundlagen aus verschiedenen Fachperspektiven und klärt Bedeutungsfelder und grundlegende Begriffe einer diversitätssensiblen Bildung. Diese interdisziplinäre Betrachtung eröffnet Einblicke in einen multimodalen Bildungs- und Inklusionsdiskurs. Der Teil „Bewegung diskutiert ausschließlich den Kompetenzbereich Darstellen und Tanzen und nimmt keine weiteren Bewegungsfelder auf. Spannend sind hier aber die Eindrücke der Studierenden eines Tanzworkshops mit der mixed-abled Company des Tanzlabors Leipzig, welche die Herausgeberin Almut Krapf vorstellt. Die künftigen Lehrkräfte berichten von Irritationen und Erfahrungen, die sie in der Interaktion mit Menschen mit Behinderungen erlebt hatten. Diese Reflexionen führen nicht zur Frage ob, sondern wie inklusive Kontexte gelingen. Ein Schlüssel dazu sind demnach Ausbildungsinstitutionen, die diversitätssensible hochschuldidaktische Praktiken leben und damit Gestaltungsräume für gelebte Vielfalt schaffen. Ein empfehlenswertes Buch für alle Akteurinnen und Akteure im Berufsfeld Schule. Barbara Hauser
Anke Hanssen-Doose/Carolina Handtmann/Elke Opper/Annette Worth (2019):
Kurze Bewegungspausen in der Grundschule.
Schorndorf: Hofmann Verlag.
Das Ziel des Praxishandbuchs ist es, durch bewährte und neue, originelle Bewegungspausen ein besseres und konzentrierteres Lernen sowie ein besseres Miteinander im Klassenzimmer zu ermöglichen. Erprobt und auf ihre Wirksamkeit hin untersucht wurden die Bewegungspausen mit Kindern und Lehrkräften im Rahmen des Seminars „Bewegte Schule an der PH Karlsruhe. Nach dem hochinformativen Theorieteil mit einer Zusammenfassung des aktuellen Forschungsstands sowie allgemeinen Tipps zur Durchführung von Bewegungspausen folgt die mit Fotos illustrierte Präsentation der 68 Beispiele: Bewegungslieder, Tänze und Rhythmusaufgaben finden sich ebenso wie Bewegungsspiele und Entspannungspausen. Sie werden für den Einstieg im Detail vorgestellt, zudem werden Besonderheiten und Variationen aufgeführt. Die Bewegungspausen sind hinsichtlich ihrer Schwierigkeit, Art und Funktion sortiert und in Bezug auf Dauer und Intensität ausgewiesen. Damit ist das Buch für erfahrene Lehrkräfte gleichermaßen geeignet wie für unerfahrene. Uta Lindemann
Volker Scheid/Philipp Julius/Andreas Albert (2020):
ballstars. Zielschussspiele im Grundschulalter integrativ vermitteln.
Schorndorf: Hofmann Verlag.
Nach einer gut zusammenfassenden theoretischen Einführung in die integrative Sportspielvermittlung wird im Hauptteil des Buches eine umfassende und sinnvoll...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen