1. – 4. Schuljahr

Andreas Herrmann | Annalena Hirth

Bewegungspausen trotz Abstand

Auf den regulären Sportunterricht muss derzeit an vielen Orten verzichtet werden: Strenge Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten, und die Kinder können auch nicht einfach in die freie Bewegungspause entlassen werden. Ebenso stehen sportliche Nachmittagsangebote von Schulen und Vereinen nur begrenzt oder gar nicht zur Verfügung. Angeleitete Bewegungspausen mit Abstands- und Hygieneregeln können das Problem der Pausengestaltung vorübergehend lösen und den Kindern weiterhin Bewegung im Schulalltag ermöglichen. Bei den vorgestellten Übungen erhält jedes Kind seinen eigenen Bereich bzw. seinen festen Bewegungs-/Aktivitätsraum. Jedes Kind nutzt dabei seine eigenen mitgebrachten „Sportgeräte, bei denen es sich um Alltagsgegenstände wie Socken, Handtücher etc. handelt.
Auf https://kindersportschule-mittelbaden.de/projekte/bewegungspausen findet sich die Handreichung des Projekts „Bewegungspause trotz Abstand (insgesamt 16 Pausenbilder), von denen drei hier exemplarisch gezeigt werden.

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen