1. – 4. Schuljahr

Service

Hinweise zu den Materialien
Poster: Die Sonne entspannt begrüßen
Der „Sonnengruß ist vermutlich eine der bekanntesten Yoga-Übungen und ist auch für Kinder geeignet. In der Langform, welche das Poster dieser Ausgabe präsentiert, ist der Sonnengruß ab der 1. Klasse durchführbar. Zum Einstieg können einzelne Übungen vermittelt werden einige davon auch sitzend im Klassenzimmer. Der gesamte Sonnengruß sollte in der Sporthalle und auf Bodenmatten durchgeführt werden. Die Bewegungen sind achtsam und geduldig auszuführen; Ruhe ist bei der Einführung des Sonnengrußes wichtig. Die Bewegungen werden nur so weit ausgeführt, wie es dem Individuum möglich ist. Die Anweisungen zur Atmung kommen erst hinzu, wenn die Kinder die Bewegungen gut kennen und ausführen können.
Wird der Sonnengruß regelmäßig in der Klasse durchgeführt, z.B. immer am Anfang oder am Ende einer Woche oder in jeder bzw. in einer (bestimmten) Sportstunde, werden die Kinder den Sonnengruß langsam, aber sicher erlernen und ihn schließlich selbstständig durchführen können. Der Sonnengruß wird grundsätzlich mehrmals hintereinander durchgeführt: Mit Kindern empfiehlt es sich, ihn maximal vier Mal zu wiederholen, da diese Yoga-Übung für Kinder sonst zu anstrengend wird.
Zur Vorbereitung kann die folgende Website dienen, auf der auch ein Video mit dem Sonnengruß zu finden ist: https://www.yoga-vidya.de/kinderyoga/kinderyoga-uebungen/sonnengruss-fuer-kinder/. Um die Freude beim Erlernen der Langform zu steigern, kann eine passende, kindgerechte musikalische Begleitung für den Sonnengruß genutzt werden, z.B. die „gesungene Sonnengruß-Instruktion der Kinderliedermacherin Mai Cocopelli, zu finden unter: https://www.cocopelli.at.
Elke Gramespacher
Kartei: Bewegungspausen
Kinder in der Grundschule können sich in der Regel nicht länger als 20 Minuten konzentrieren. Vor allem nach anstrengenden Arbeitsphasen werden sie unruhig. Regelmäßige Bewegungspausen helfen gerne bei geöffnetem Fenster.
Störungen und erlahmender Aufmerksamkeit im Unterricht kann vorgebeugt werden: durch Angebote zum Sammeln und zum Beruhigen, wenn die Kinder übererregt sind, durch aktivierende Angebote, wenn sich bei den Lernenden nach langen Phasen intensiven und sitzenden Arbeitens Ermüdungsanzeichen und Konzentrationsprobleme bemerkbar machen.
Um eine entsprechende Wirkung von Bewegung zu erreichen, sollten Sie so viel Zeit bereitstellen, dass eine etwa fünfminütige Aktivitätszeit für alle Kinder gesichert ist. Die beiliegenden Karteikarten, eingeteilt in die Themen „Aktivierung, „Konzentration und „Entspannung, sind in dieser Zeit gut umzusetzen. Verabreden Sie einen klaren Anfang und ein für die Kinder deutlich erkennbares Ende als Ritual, das erleichtert einen reibungslosen weiteren Unterrichtsverlauf.
Uta Lindemann
Magazin
Norbert Fessler / Michaela Knoll (2015):
Achtsamkeitstraining für Kinder.
Konzentriert und entspannt in Kita & Grundschule mit fantasievollen Geschichten und Körper-Achtsamkeitsübungen.
Münster: Ökotopia Verlag.
Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen für Kinder gibt es zuhauf was also ist das Besondere am Ordner „Achtsamkeitstraining für Kinder? Zunächst einmal die Entstehungsgeschichte: Auf Basis von nachweisbar wirksamen Körper-Achtsamkeitsübungen und eigenen Studien wurden 40 Übungen zur Körperwahrnehmung und körperbezogenen Achtsamkeit entwickelt. Leitend war die Idee, dass alle Übungen selbstständig und mit wenig Aufwand durchgeführt werden können. Sie sind eingebettet in liebevoll illustrierte Fantasiegeschichten, in deren Zentrum das Kind Lorin steht, das für alle Geschlechter eine Identifikationsfigur sein kann. Hervorzuheben ist auch der Aufbau des Ordners: Zuerst wird der Einsatz von Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen in Kita und Grundschule begründet, dann das Übungssystems SeKA (Selbstinstruktives Körper-Achtsamkeitstraining) erläutert und danach die (mit je gut zehn Seiten recht langen) Geschichten dargestellt. Jede...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen